Arthroskopiemodell vom Handgelenk

Arthroskopiemodell vom Handgelenk

Informationen zu Arthroskopiemodell vom Handgelenk CLA 16

nach PD Dr. med. H. Hempfling. Das Modell besteht aus einer Kunststoffhand, in die die Handwurzelknochen, die Unterarmknochen, Elle und Speiche sowie der Handgelenksdiskus und in die von intraartikulär zu sehenden, die Handwurzelreihe stabilisierenden Bänder, eingebettet sind. An der Streckseite des Handmodells sind zwei Zugänge zum Gelenkinnenraum vorgesehen, eine radiodorsale und eine ulnodorsale Öffnung. Der Handgelenksdiskus ist auf die Ulna aufsetzbar, die beugeseitigen und streckseitigen Handgelenksbänder sind durch Steckvorrichtungen verankert und lassen sich auswechseln, bzw. ersetzen. Mit Haltestativ.

Preis auf Anfrage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit auf Anfrage

  • IDS-622
  • CLA 16
  • 1.3 kg
  • 48 cm
  • 26 cm
  • 10 cm
Zuletzt angesehen